Premiere im Kinderhospital

Die kleinen Patienten im Kinderhospital Osnabrück hatten Besuch der anderen Art: Das kleine Theater Osnabrück überraschte sie mit einem Marionettenspiel.

Das Stück Peter und die Tanzhexe wurde in diesem Rahmen erstmals vor Zuschauern aufgeführt. Die Kinder und Jugendlichen waren sozusagen das „Test-Publikum" und hatten große Freude dabei.

Die Geschichte handelt von Peter, der gerne mal auf einem Besen reiten möchte, und der Tanzhexe Mirkula, die gerne mal mit den anderen Hexen auf dem Blocksberg um das Hexenfeuer tanzen möchte. Beide helfen sich gegenseitig, ihren Wunsch zu verwirklichen.

„Die Premiereveranstaltung kam bei den jungen Zuhörern sehr gut an. Peter und Mirkula sorgten für viel Spaß und brachten Abwechslung in den Krankenhausalltag“,  berichtet Pflegedirektorin Hildegard Wewers. Die Kleinen Patienten waren vor allem von Lichtspiel auf der Bühne begeistert, sogar Feuer war Bestandteil des Marionettenspiels. „ Wie ein Stück Welt aus einer anderen Welt hier im Kinderhospital“, so Wewers Resümee.