Auszubildende der OLB boten im Osnabrücker Land Selbstgebackenes für das Kinderhospital an

Nicht nur Liebe geht durch den Magen, sondern auch gute Taten. Auszubildende der Oldenburgische Landesbank AG (OLB) nahmen sich das zu Herzen und backten in der Weihnachtszeit Kekse, die sie in allen Filialen im Osnabrücker Land gegen eine Spende anboten. Dabei kamen 930 Euro zusammen, die die Azubis jetzt dem Kinderhospital übergaben.

Für den guten Zweck haben die Eltern der Auszubildenden gern ihre streng gehüteten Familienrezepte zur Verfügung gestellt. Ingesamt 21 Jugendliche der OLB backten gemeinschaftlich oder mit ihren Familien  vielfältige Keksvariationen. Sie wurden in 19 OLB-Filialen im Osnabrücker-Land verteilt.

„Mit soviel Resonanz hatten wir nicht gerechtet. Wir mussten sogar häufig Kekse nachliefern“, erzählt Ausbildungsbeauftragte Maren Fabian.

Verwaltungsdirektor Winfried Siemering bedankte sich herzlich bei den aktiven Azubis: „Wir werden das Geld in Spielzeug für die kleinen Patienten investieren. Die freuen sich immer über Spielsachen, die sie von ihrer Krankheit ablenken.“

Spendenübergabe am 12.02.2010 durch zwei Auszubildende der OLB und der Ausbilderin Frau Maren Fabian r. i. Bild

Copyright 2011 Azubi-Kekse verlockten zum Spenden. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved.