Hellmann-Auszubildende veranstalteten Sponsorenlauf für das Kinderhospital
 
Leuchtende Kinderaugen im Spielzimmer des Kinderhospitals Osnabrück: Kerstin Hugenschütt und Caren Guzek, Auszubildende im ersten Lehrjahr bei Hellmann Logistics haben eine ganze Wagenladung an Spielsachen für die kranken Kinder mitgebracht. „Wir haben uns entschieden, von dem Erlös unseres Sponsorenlaufs Spielsachen zu kaufen und den Kindern zu schenken“, sagt Caren Guzek.
 
Die Auszubildende erläuterte, dass sie zusammen mit 20 weiteren Azubis den Sponsorenlauf als Projektübung im Rahmen der Ausbildung initiiert hatte. Der Lauf fand am Rubbenbruchsee statt. Die Beteiligten hatten sich im Freundes- und Verwandtenkreis Sponsoren gesucht, die eifrig für die absolvierten Kilometer spendeten.
 
Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. „Das Spielzeug wird auf den Stationen verteilt, sodass alle Kinder etwas davon haben“, erläuterte Verwaltungsdirektor Wilfried Siemering. Gemeinsam mit Chefarzt Prof. Dr. Norbert Albers und Pflegedirektorin Hildegard Wewers dankte er den Azubis für die tolle Spende.

Bild v.l.: Hildegard Wewers, Kerstin Hugenschütt, Prof. Norbert Albers, Caren Guzek, Wilfried Siemering