Twistringen 

Die Weichen sind gestellt.
Die Tagesklinik und die Kinder- und Jugendpsychiatrische Institutsambulanz des Kinderhospitals werden zum Jahresende neue Räume in Twistringen beziehen. Damit wird die mehrjährige Übergangslösung in Eydelstedt beendet sein.

 

Die Einrichtung wird am neuen Standort in das St. Annen Stift der Alexianer einziehen. Die Verträge dazu wurden jetzt in Twistringen von Vertretern des Kinderhospitalvereins und der Alexianer unterschrieben.

Mit den Umbaumaßnahmen, die das Land Niedersachsen mit 425 000 Euro fördert, soll kurzfristig begonnen werden. Die Tagesklinik mit zwölf Plätzen und die Kinder- und Jugendpsychiatrische Institutsambulanz ziehen in ehemals von den Alexianern genutzte Räume ein, die nach dem Umzug nach Bassum nun zur Verfügung stehen.

Im Zuge des Umbaus soll das Erscheinungsbild der Station für Kinder und Jugendliche angepasst und auf modernen Standard angehoben werden. Es sollen lichtdurchflutete, wohnliche Räume mit einer Wohlfühlatmosphäre entstehen. Jeder Patient soll individuelle Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten nutzen können. So entstehen Einzel, Doppel- und auch Dreibettzimmer als Ruheräume für die Patienten.

Einen hohen Stellenwert haben auch die diagnostischen und therapeutischen Angebote mit Psychotherapie sowie fachtherapeutische Angebote wie Ergo- und Physiotherapie. Angebote für Musik- und Maltherapien können gemeinsam mit den Alexianern verwirklicht werden. An die besonderen Erfordernisse von Schülerinnen und Schülern wird beim Umbau auch gedacht. So entsteht in den Räumen der Tagesklinik eine Schule für die Patienten.

„Der Standort St. Annen Stift ermöglicht viele zusätzliche Angebote zum Vorteil für unsere Patienten und ist zudem deutlich besser erreichbar“, freut sich der Vorstandsvorsitzende des Kinderhospital Vereins, Hans-Chrsitan Sanders. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind froh, dass der Umzug nach Twistringen in diesem Jahr über die Bühne gehen wird.“ Der Kinderhospital-Verein plant den Umzug von Eydelstedt nach Twistringen etwa im November dieses Jahres.

Kontakt für die Redaktion:
Daniel Meier, Medienteam
Tel.: 0541 2026930

 

Diepholzer Kreisblatt, Sulinger Kreisblatt, Wildeshauser Zeitung, 04.04.2017

UmzugnachTwistringen

Weser Kurier, 05.04.2017