Im Pflege- und Erziehungsdienst arbeiten Kinderkrankenschwestern /-pfleger, (bei Jugendlichen Krankenschwestern / -pfleger) Erzieher/innen, Heilpädagoginnen, Heilerziehungspfleger/innen, Sozialpädagogen/innen.

Das Zusammenwirken der unterschiedlichen Berufsgruppen wirkt sich sowohl in der direkten Arbeit mit den Kindern, als auch in der Arbeit im Team sehr positiv aus. Die verschiedenen Betrachtungsweisen tragen zu einem umfassenden Eindruck der Kinder bei.

Die Übergänge der pflegerischen und pädagogischen Arbeit sind fließend, so dass jede Berufsgruppe nach Anleitung und Einarbeitungszeit in der Lage ist, alle anfallenden Arbeiten zu übernehmen.

Der Alltag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie ist sehr abwechselungsreich und trotz der Struktur, die auf unseren Stationen durch die Mitarbeiter geboten wird, immer wieder neu zu gestalten. Dadurch ergeben sich regelmäßig neue Aufgaben, welche ein hohes Maß an Flexibilität bei den Mitarbeitern voraussetzt.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Bereiche:

  • Strukturierung des Tages, individuell für jeden Patienten
  • Erstellung von Therapieplänen mit den zuständigen Therapeuten
  • Beziehungsaufbau und Begleitung der Kinder und Jugendlichen während des Aufenthaltes
  • Einzelbetreuung
  • Elternarbeit
  • Verhaltensbeobachtung
  • Emotionale Unterstützung der Patienten, besonders in Krisensituationen
  • therapeutische Angebote
  • Freizeitaktivitäten
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Hilfestellung bei alltäglichen Problemen
  • Begleitung der Patienten zu den verschiedenen Untersuchungen oder anderen Terminen
  • Anleitung zur richtigen Körperpflege
  • Vorbildfunktion in der Gruppe

Copyright 2011 Kinder- und Jugendpsychiatrie. Designed by Joomla templates. All Rights Reserved.