Drucken

Es handelt sich um ein umfassendes Angebot mit psychologischen, in erster Linie verhaltenstherapeutischen Behandlungsansätzen für Kinder und Jugendliche mit Störungen der Aktivität und Aufmerksamkeit (auch Hyperkinetische Störungen, ADS oder ADHS).

Die Gruppen werden für verschiedene Altersbereiche angeboten.

Für die Kinder bzw. Jugendlichen finden wöchentlich Termine mit einer zeitlichen Dauer von 50 Minuten über insgesamt 10 Termine statt.

Für die Eltern finden 14tägig Termine mit jeweils 100 Minuten statt.

Den Kindern bzw. Jugendlichen sollen Erfahrungen vermittelt und Lernschritte ermöglicht werden, die sich bei der gegebenen Störung von Aktivität und Aufmerksamkeit langfristig positiv auf deren schulische, soziale und persönliche Entwicklung auswirken.

Den Eltern werden Anregungen und unterstützende Hilfen gegeben, die bei der Bewältigung von Alltagsschwierigkeiten hilfreich sind und die die positive Beziehung zum Kind oder Jugendlichen fördern.

Siehe auch ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom)